background
logotype

 

                              Chronik unserer Ortsgruppe

 

Nachdem am 8. Juni 1864 der Schwarzwaldverein als erster deutscher Wanderverein in Freiburg im Breisgau gegründet wurde, folgten ihm in den nächsten Jahren viele Gemeinden, die die sogenannten Ortsgruppen gründeten. So wurde auch die Ortsgruppe Tennenbronn, im Jahr der ersten Fußball-Bundesligasaison, am 18. November 1962 im Gasthaus „Adler“ gegründet.

Zum Vorsitzenden wurde seinerzeit Kurt Romberg gewählt, mit seinem Stellvertreter, dem damaligen Bürgermeister Josef Kaltenbacher.

Kassierer wurde Reinhold Seeber, der die Versammlung einberufen hatte und erster Wanderwart wurde Willi Dertmann, der das Amt 30 Jahre lang ausübte.

Nachdem zum Ende 2011 die Ortsgruppe Tennenbronn kurz vor der Auflösung stand, wurden doch einige Wanderer durch den „Hilferuf“ von der Vorsitzenden Ilse Langenbacher aufgerüttelt und auf den Verein aufmerksam. Und so kam es, dass im Jahr 2012 dann bereits 44 Neumitglieder eingetragen wurden und der Verein konnte sich sprichwörtlich „verjüngen“

Im Endeffekt hatte eigentlich Jeder immer gedacht, der Schwarzwaldverein sei ein reiner „Rentnerclub“ – aber weit gefehlt, wie sich die Neumitglieder und die immer wieder gerne gesehenen Gastwanderer überzeugen konnten und immer wieder können.

Gemeinsame Aktivitäten, nicht nur wandern sondern auch Kegeln, Radfahren, Grillnachmittage, etc.  werden jedes Mal zu einem unvergesslichen Erlebnis und das, für alle Generationen.

 

Und so möchten wir Jedem ans Herz legen:

 

 Kommt und wandert und macht euch selbst ein Bild,

  wir würden uns freuen…

 

 

 

2019  Schwarzwaldverein Tennenbronn   globbers joomla templates