background
logotype

Vorankündigung

 

 

 

 Wanderordnung - Haftungsausschluss

Die Teilnahme an den Wanderungen erfolgt für Mitglieder und Gäste auf eigene Gefahr und Risiko.

Jeder Wanderteilnehmer ist für sein persönliches Tun und Lassen selbst verantwortlich. Die Wanderteilnehmer sind dazu verpflichtet, den Wanderführer zu informieren, wenn sie sich aus der Wandergruppe entfernen, die Wanderung abkürzen, oder abbrechen wollen.

Es obliegt den Wanderteilnehmern, ihre Wanderausrüstung der angesetzten Wanderung anzupassen.

Die Ortsgruppen des Schwarzwaldvereins treten bei allen Wanderungen und Veranstaltungen nur als Vermittler der bei der Veranstaltung oder Wanderung in Anspruch genommenen Verkehrsunternehmen und Gaststätten auf. Der Schwarzwaldverein übernimmt daher keine Haftung bei Verlusten oder sonstigen, nicht auf sein Verschulden zurückzuführenden Ereignissen. Die Haftung der mit der Leistung beauftragten Unternehmn und Personen bleibt unberührt.

Änderungen bei der Durchführung und dem Verlauf der Wanderungen bleiben vorbehalten. 

  

Wildbachtour in Gütenbach

Am Sonntag, den 28. Juli 2019 findet eine wunderschöne Ganztagswanderung statt.

Wir wandern ganz hinten im Simonswäldertal, dort, wo sich Füchse und Wildschweine gute Nacht sagen. Dort sind die wildesten Ecken des ZweiTälerLandes. Teichschlucht, Spitzer Stein, Hintereck sind magische Namen, die bei Wanderfreunden aus der Region das Herz höher schlagen lassen. Und die Vesperstube „Hintereck“, ein 200 Jahre altes, ehemaliges Bauernhaus lädt zur Pause ein. 

  • Treffpunkt/Abfahrt: 9.00 Uhr Schulhof
  • Fahrgemeinschaften Richtung Simonswald
  • Streckenlänge ca. 11 km
  • Gehzeit ca. 4 Stunden
  • Höhenmeter ca. 600
  • Schwierigkeitsgrad 2
  • Rucksackvesper, ggf. Vesperstube „Hintereck“
  • Feste Wanderschuhe und ggf. Wanderstöcke
  • Eine gemeinsame Schlusseinkehr ist im Gasthof Engel in Obersimonswald
  • Wanderführer: Daniela Nocita, Telefon: 07729-35 30 52

 

 Wochentagswanderung am Dienstag, den 06. August 2019

Wanderung im Neckartal bei Rottweil

  • Treffpunkt: 13.30 Uhr an der Festhalle
  • Fahrgemeinschaften
  • Ca. 2,5 Std. Gehzeit
  • Gemeinsame Schlusseinkehr: Gasthaus Kreuz auf dem Hardt

Wanderführer: Thomas Ernst, Telefon 07729 – 84 39

 

Sieben-Berge-Weg rund um Nagold

Am Sonntag, den 18. August 2019 findet die nächste Ganztagswanderung statt. Die Rundwanderung auf diesem Qualitätsweg hält, was sie verspricht: Genau 7 Berge wollen „erwandert“ werden und so bieten sich auf der Tour immer wieder tolle Aussichtspunkte auf die Stadt Nagold und in die Ferne. Ein Zwischenstopp auf der Burgruine Hohennagold bietet zudem einen herrlichen Ausblick weit ins Nagoldtal. 

  • Treffpunkt/Abfahrt: 8.30 Uhr Schulhof
  • Fahrgemeinschaften
  • Streckenlänge ca. 21 km
  • Gehzeit ca. 6 Stunden
  • Höhenmeter ca. 580
  • Schwierigkeitsgrad 3
  • Rucksackvesper
  • Feste Wanderschuhe und ggf. Wanderstöcke
  • Eine gemeinsame Schlusseinkehr ist im Landgasthof „Untere Mühle“ in Alpirsbach
  • Wanderführer: Hans Klausmann, Telefon: 07729-5 49

 

Fünfte Etappe Schluchtensteig

Am Sonntag, den 01.September 2019 werden wir die nächste Etappe des Schluchtensteigs in Angriff nehmen.

Wir fahren gemeinsam nach Todtmoos, steigen dort in den Bus zurück nach St. Blasien, und nun beginnt die wunderschöne 5. Etappe. Statt Kirchenkuppeln gibt es auf dieser Etappe Aussichtskuppen mit Blick bei gutem Wetter bis ins Schweizer Jura und die Schweizer Alpen und traumhafte Weide- und Heidelandschaften.

 

  • Treffpunkt/Abfahrt: 8.00 Uhr Schulhof in Tennenbronn
  • Fahrgemeinschaften nach Todtmoos
  • Busabfahrt: 9.52 Uhr Busbahnhof Todtmoos
  • Streckenlänge: ca. 18 km
  • Höhenmeter: ca. 580
  • Gehzeit: ca. 5-5,5 Stunden
  • Rucksackvesper
  • Feste Wanderschuhe und ggf. Wanderstöcke
  • Schlusseinkehr findet im Landgasthof „Zum Hirschen“ in Furtwangen statt
  • Wanderführer: Bernd Staiger, Telefon: 07729-15 40

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2019  Schwarzwaldverein Tennenbronn   globbers joomla templates